Jahreshauptversammlung 2019

Der Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Koisdorf im Wendelinus-Saal im Dorfgemeinschaftshaus folgten am vergangenen Freitag eine Anzahl von Mitgliedern.

Nach Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Martin Nechterschen gedachte man der verstorbenen Vereinsangehörigen und ehrte darüber hinaus langjährige Mitglieder (20 Jahre Mitgliedschaft: Julia Arzdorf, Marita Arzdorf, Wolfgang Wilhelms / 25 Jahre Mitgliedschaft: Benedikt Engel, Beate Isenhöfer, Bernadette Strohe / 30 Jahre Mitgliedschaft: Rosemarie Engel, Volker Grzenia, Birgit Nechterschen, Marlies Tietz, Angelika Walser, Birgit Zöllner / 35 Jahre Mitgliedschaft: Anni Kasper, Jörg Märtins, Werner Nechterschen).

Der Geschäftsführer und „Urgestein“ des Vereins, Dirk Enzinger, legte seinen Geschäftsbericht vor und führte auch die stattgefundenen Festivitäten des Vereins an. Unter anderem blickte er zurück auf den „Bunten Abend“ an Karneval mit viel Musik-  und Tanzdarbietungen, sowie humoristischen Vorträgen im vollbesetzten Wendelinus-Saal, an dem die Sportfreunde wie in jedem Jahr zu Narren mutieren. Darüber hinaus feierte der Verein im September sein 50-jähriges Bestehen mit zwei Veranstaltungen im Wendelinus-Saal. Neben Feierterminen zollte man auch dem sportlichen Treiben ordentlich Tribut. Der Trainer der 1. Mannschaft, Walter Porz, berichtete von harten Zeiten seiner Jungs in der Kreisliga C und ist guter Dinge, dass es in Sachen Fußball in Koisdorf in irgendeiner Form weitergehen wird. Auch die „Alten Herren“ und die Gymnastikgruppe berichteten von ihren sportlichen und sonstigen Event-Aktivitäten.

Im weiteren Verlauf folgten die Wahlen zu anstehenden Vorstandsposten. Wiedergewählt wurde der altgediente 2. Vorsitzende: Thomas Waldminghaus. Auch die engagierte  Erste Kassiererin, Birgit Nechterschen und ebenso der agile Geschäftsführer Dirk Enzinger wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die Vorstandrunde komplettieren die bewährten Beisitzer Julia Arzdorf und Daniel Ockenfels, sowie neu in der Runde als Beisitzer Marius Nechterschen und der reaktivierte Altbestand Henry Klar. Großen Dank sprach man dem langjährigen Beisitzer Rainer Wegener für seine treuen Dienste aus, der aus dem formalen Vorstand nun ausschied. Wegener wird dem Verein aber weiter tatkräftig zur Seite stehen.

Bevor es zum gemütlichen Teil überging, blickte man schon auf die anstehenden Ereignisse des kommenden Sportjahres, dazu gehören u.a. der Karnevals Bunte Abend am 01. März und das Sportfest am 27./28. Juli. 


Jahreshauptversammlung 2018

Am Freitag, den 12. Januar 2018 trafen sich die Mitglieder der Sportfreunde Koisdorf im Saal des Dorfgemeinschaftshauses Wendelinus in Koisdorf und hielten ihre Jahreshauptversammlung ab. Erstmals wurde die Jahreshaupt-versammlung am Jahresbeginn durchgeführt, um das Vereinsjahr dem Geschäftsjahr von Januar bis Dezember anzugleichen.

Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung wurde zu Anfang der Verstorbenen des Vereins gedacht. Weiter stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Der erste Vorsitzende Martin Nechterschen bedankte sich bei Sascha Grzenia, Hella Hoffmann, Elfriede Kalle und Uwe Sieben für 20 Jahre, bei Susanne Wieseler und Erich Zöllner für 25 Jahre, bei Gabi Koch für 30 Jahre, bei Hans-Peter Knops und Karl-Heinz Arzdorf für 35 Jahre, bei Hermann Ockenfels und Wolfgang Wissem für 40 Jahre und bei Ferdi Schlich, Hans Förster und Konrad Tietz für unglaubliche 50 Jahre Vereinstreue.

Im Anschluss standen die Berichte der verschiedenen Abteilungen an: 1. Mannschaft, Alte Herren und der Gymnastikgruppe. Weiter wurden der Geschäftsbericht und der Kassenbericht verlesen. Ferner ging es mit den Neuwahlen in diesem Jahr weiter, es standen die Wahlen des 1. Vorsitzenden, des 1. und 2. Kassierers, des 2. Schriftführers sowie die Wahl des Jugendleiters auf dem Programm. Im Amt des 1. Vorsitzenden wurde der bisherige Vorsitzende Martin Nechterschen bestätigt. In das Amt des 1. Kassierers rückte die bisherige 2. Kassiererin Birgit Nechterschen auf und das Amt des 2. Kassierers blieb leider unbesetzt, da sich kein neuer Kandidat gefunden hatte. Als 2. Schriftführerin wurde Tanja Löhr wiedergewählt. Für das Amt des Jugendleiters wurde leider kein Kandidat gefunden und somit bleibt dieses Amt auch zum wiederholten Mal unbesetzt.

Auf der Tagesordnung standen noch Termine wie das 50jährige Vereinsjubiläum, das am 14. September mit einem Festkommers und am 15. September 2018 mit einer großen Veranstaltung im Saal des Dorfgemeinschaftshauses Wendelinus in Koisdorf gefeiert wird. Außerdem stehen noch der bunte Karnevalsabend am 9. Februar 2018 und das Sportfest vom 03. bis 05.08.2018 auf dem Jahresprogramm.

Die Abholtermine für die Karten des bunten Karnevalsabends sind jeweils Samstag, der 27.01.2018 und 03.02.2018 von 11:00 -14:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wendelinus Koisdorf.

 


Jahreshauptversammlung 2016


Jahreshauptversammlung 2015

Sportfreunde wählen neuen Vorstand

Am Mittwoch den 03. Juni 2015 trafen sich die Mitglieder der Sportfreunde im Koisdorfer Gemeindehaus, um ihre alljährliche Jahreshauptversammlung abzuhalten.

Zu Anfang der Versammlung standen die Ehrungen von langjährigen Mitgliedern an. Der erste Vorsitzende Martin Nechterschen bedankte sich bei Christel Venohr und Renate Nauheim für 35 Jahre, bei Joachim Fiege sogar für 40 Jahre Vereinstreue. Im Anschluss an die Ehrungen wurden die Berichte der verschiedenen Abteilungen, bestehend aus 1. Mannschaft, Alte Herren, Jugendabteilung, Gymnastikgruppe und Tanzgruppe vorgetragen. Im Vordergrund der Versammlung standen aber in diesem Jahr besonders die Wahlen des 2. Vorsitzenden, des 1. Kassierers, des 1. Schriftführers, des Jugendleiters und der vier Beisitzer. Die langjährigen Vorstandsmitglieder Heinrich Klar, Johannes Knops, Bennedikt Engel und Sascha Grzenia zogen sich in diesem Jahr aus der aktiven Vorstandsarbeit zurück. Ihnen gilt für ihre Arbeit in den vergangen Jahren ein besonderer Dank. Alle vier versicherten jedoch ihre tatkräftige Unterstützung des Vereins bei anstehenden Festlichkeiten. Als neue Beisitzer ergänzen in Zukunft Tanja Löhr, Daniel Ockenfels und Sascha Sieben den Vorstand der Sportfreunde Koisdorf. Die Sportfreunde Koisdorf können im Anschluss an die Wahlen mit einem motivierten Vorstandsteam in das neue Geschäftsjahr starten. Im Verlauf der Jahreshauptversammlung lagen den Vereinsmitgliedern die Themen Saal Wendelinusstube und die Bauarbeiten am Sportplatz Koisdorf sehr am Herzen. Der neu gewählte Vorstand versicherte, dass man den Kontakt mit den Verantwortlichen suchen werde, um für alle Beteiligten eine angemessene Lösung zu finden.

Die erste Hürde des neuen Vorstandes liegt in der Organisation des Sportfestes der Sportfreunde, welches vom 07.-09. August 2015 stattfindet. Hierzu sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins recht herzlich eingeladen.